Tag "erkaltung"

Mein Held..

..ist (besonders die letzten Tage) mein lieber böser Asmo. In der Nacht auf Samstag hatte es mich in Sachen Erkältung es schlimm erwischt und ich war ziemlich am Ende. Zum Glück war er immer für mich da und hat alles für mich getan, damit es mir wieder besser geht. 🙂 Und bei so liebevoller Pflege muss man ja schnell gesund werden! (Auch wenn diese ja doch ziemlich schön ist 😉 )

Ich bin sehr froh einen so lieben Freund zu haben. ♥

Krank-zu-Hause-rumschmoll-Post

Seit nun 2 Wochen bin ich am kränkeln, dazwischen gab es ein paar recht „gesunde“ Phasen. Aber jetzt hat es mich seit letztem Donnerstag mit voller Breitseite erwischt. 🙁

Heute war ich dann letzten Endes sogar zu fertig um zur Schule zu gehen..ich hoffe, das bessert sich schnell, sonst krieg ich die Krise!

 

Dafür hab ich den Tag dafür genutzt, mal wieder ein bisschen zu lesen, meine geschriebenen Klausuren zusammen zu heften & sortiert in einigen Schnellheftern unterzubringen. Danach hab ich mit meinem Portfolio für Sozialwissenschaften begonnen und angefangen aufzuräumen.

Soll mal keiner sagen ich hätte den ganzen Tag nichts getan. 😉

Krank.

Krank sein ist doof. Krank sein mit Halsschmerzen ist noch blöder. 🙁

Aber zum Glück hab ich einen ganz liebevollen, aufmerksamen Schatz der sich dann um mich kümmert. ♥

 

Sogar ein kleines Paket zum Gesundwerden mit Tee, Suppe und Tabletten habe ich für die Woche bekommen. 🙂 Mit einer großen Tasse von diesem Tee werde ich mich gleich erstmal ins Bett legen. Hoffentlich geht es mir bis zum nächsten Wochenende wieder besser, vielleicht können wir dann wieder ein paar tolle Fotos machen.