Tag "rossmann"

Produkttest: Garnier Fructis Prachtauffüller Shampoo & Spülung

Es wird mal wieder Zeit für einen Produkttest! 🙂

Ich liebe es sehr, neue Haarprodukte auszuprobieren -auch wenn die Prachtauffüller-Sachen nicht mehr allzu neu in den Drogerieregalen sind- und hin und wieder etwas Tolles für mich zu entdecken. Durch einige YouTuber und Blogger wurde ich auf die Prachtauffüller-Serie von Garnier aufmerksam. Die (beinahe immer) leeren Regale taten dann ihr Übriges um mich neugierig zu machen; also ab in den Einkaufskorb damit. Entschieden habe ich mich lediglich für Shampoo und Spülung, da die übrigen Sachen für mich eher uninteressant sind. Die Prachtauffüller-Serie ist keine Limited Edition und regulär bei dm, Rossmann, Müller und in einigen Supermärkten erhältlich.

10624554_763214110415694_5629319912890771802_n

Optik: Die Verpackung ist in einem schönen Dunkelpink gehalten, die Öffnung in einem glänzenden Dunkelgrün. Die Aufschrift ist Weiß. Die Form ist nicht allzu außergewöhnlich. Shampoo und Spülung sind ganz unspektakulär Weiß.

Haptik: Der Verschluss ist leider sehr klein und schlecht greifbar, was es mit nassen Händen recht schwer macht die Flasche zu öffnen. Ansonsten lassen sich Shampoo und Spülung gut herausdrücken.

Preis: Shampoo und Spülung kosten beide je 1,75€

Geruch: Den Geruch empfinde ich als sehr angenehm, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Ich mag intensive Gerüche bei Haarprodukten, deshalb gefällt mir der Geruch schonmal recht gut. Wer nivea Shampoos kennt, wird den parfümierten, intensiven Geruch von diesen im Kopf haben. Die Prachtauffüller-Produkte hier riechen nicht ganz so stark, gehen aber geruchtstechnisch in etwas dieselbe Richtung.

Wirkung: Nach einigen Anwendungen kann ich tatsächlich etwas mehr Volumen in meinen Haaren feststellen, aber nicht auffällig viel. Wenn ich danach mit etwas Haarspray oder Styling-Gelly (http://www.lush-shop.de/zest-styling-gelly-100g-haargel.6745.html) etwas Volumen in die Haare einarbeite, ist das vorherige Verwenden aber durchaus nicht schlecht und eine nette Unterstützung.

Die Pflegewirkung ist durchschnittlich.

 

Fazit: Das Duo aus Shampoo und Spülung aus der Garnier Fructis Prachtauffüller-Serie ist ganz nett, aber kein Musthave für mich. Ob ich etwas davon nachkaufe, weiß ich noch nicht so genau.

Rossmann Produkttest: Isana Haaröl „Oil Care“

Der nächste Glücksgriff beim Rossmann-Produkttester ließ nicht lange auf sich warten, deshalb flatterte mir vor zwei Tagen ein Coupon für ein Haaröl der Rossmann-Eigenmarke Isana in den Briefkasten. Zugegeben hätte ich auch gerne mal Glück bei den monatlichen „Schön für mich“-Boxen (oder bei den DM-Lieblingen), aber das lässt noch auf sich warten. 😉

Nun denn, ich durfte das Haaröl testen und bin zwar recht zufrieden, aber nicht übermäßig.

Optik: Die Pumpflasche ist durchsichtig mit schwarzer und goldener Schrift, das honigfarbene Öl ist also gut zu sehen. Die Farbkombination lässt das Produkt edel wirken. Die Größe ist im Gegensatz zu den anderen Pumpflaschen von Isana (ich verwende zB die Sprühkur für coloriertes Haar) etwas kleiner, aber nicht so klein wie eine typische Reisegröße.

10649779_745658995504539_470535557952202840_n

Konsistenz & Geruch: Der Geruch ist unaufdringlich, aber wahrnehmbar; genau die richtige Mischung (aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache). Es ist eine typische „Haaröl-Konsistenz“, also weder super flüssig noch zu dick.

Pflegewirkung: Wie bereits oben geschrieben ist die Pflegewirkung (für zumindest meine Haare) okay, aber nichts Besonderes. Allerdings sollte man von dem Öl nicht zu viel nehmen, da die Haare sonst sehr strähnig und fettig wirken und sich sonst auch irgendwie komisch anfühlen. Angewendet in den Haarlängen sind sie aber eine gute Pflege für zwischendurch oder wenn die Haare gerade nicht sonderlich strapaziert sind.

Fazit: Eine nette Haarpflege für zwischendurch, die aufgrund ihrer Größe wohl bei meiner Mini-Kosmetik für Reisen landen wird. Preislich liegt sie bei 2,99€, was absolut in Ordnung ist. Mein Isana-Favorit bleibt aber weiterhin die oben genannte Sprühkur, die schon für 0,65€ zu haben ist. 🙂

Oktober Favoriten ♥

Der Monat geht zu Ende, Zeit für die Favoriten des Monats! 🙂

 

1. Das Apfel-Shampoo von Balea war zwar eine LE von vor ein paar Monaten, aber da ich es so toll finde habe ich mir einen kleinen Vorrat geholt^^“ Ich wasche meine Haare zwar nicht jeden Tag, aber das macht ja nichts..Es riecht einfach nur hammergut nach grünen Apfel (überhaupt nicht künstlich!) und schäumt toll. Ein absolutes Musthave für mich!

10350430_740849095985529_4092695788947007804_n

 

2. Dieses Lipsmacker-Set ist einfach super cool! Trinken tue ich außer Eistee keine Softdrinks, aber ich mag die Gerüche. 🙂 Außerdem ist die Idee einfach nur toll ♥ Der Pflegeeffekt ist nicht überragend, aber deswegen hatte ich das Set ja auch nicht gekauft 😉

1011943_740849155985523_8678776706404969255_n

 

3. Ähem, ja. Klopapier. Aber bei diesem süßen Eulenmuster konnte ich einfach nicht anders. 😀

10733474_740849175985521_6469208974550484491_o

 

4. Ich bin eine LUSH-Snowfairy ♥ Es ist Pink und es glitzert, mehr ist nicht wichtig..der Geruch ist Zuckerwatte-süß, aber das verfliegt nach dem Duschen wieder etwas. Das Produkt ist frisch hergestellt und vegan. Top!

10347169_740849035985535_6589193130316489235_n

 

5. Sie sind überall, auch bei mir: Die Telefonkabel-Haargummis! Ich war zuerst etwas skeptisch, aber sie halten ihr Versprechen. Sie halten super ohne rauszurutschen und ich habe wirklich keinen Knick in den Haaren. 🙂 Schwarz ist farblich am besten für mich, das fällt in den schwarzen Haaren nicht auf.

10733718_740849059318866_1872239204079115793_o

 

6. Ich liebe diese beiden Haarprodukte und bin wirklich jedes Mal begeistert, wie krass weich und seidig meine Haare davon sind. Der Happy Happy Joy Joy-Conditioner ist parfümiert und meine Haare riechen noch richtig lange danach. Trotz meiner langen Haare brauche ich von beiden Produkten relativ wenig, was aufgrund der Preise auch gut ist^^“ Beide Produkte sind, wie man sieht, von LUSH und vegan.

10350339_740849212652184_8321395964691579783_n

 

7. Zähne putzen ist wichtig, warum also nicht noch schicke Zahnbürsten verwenden? Diese Zahnbürsten sind 2 von 4 (oder 5?) Varianten einer LE von Dontodent. Ab und zu verwende ich auch nach dem normalen Zähneputzen das Schönheits Perlweiß. Es macht die Zähne nicht wirklich an sich weißer, aber löst dunkle Verfärbungen. Auch sollte man es nicht jeden Tag verwenden, da es den Zahnschmelz angreift. Auch rate ich euch es nicht alleine als Zahnpflege zu verwenden, da es keinen großen Pflege- und Frischeefekt hat! Also: 2-3 Mal pro Woche nach dem normalen Zähneputzen. 🙂 (In Sachen weiße Zähne werde ich bald hoffentlich ein anderes, vielversprechendes Produkt testen)

10659117_740849275985511_8804612351589325158_o

 

8. Ein Tangleteezer in knallpinker Blumenoptik. 🙂 Mir waren die normalen Bürsten von Tangleteezer zu langweilig, deshalb war ich von der Kinder LE sehr begeistert! Die Blume ist total süß und in den Behälter kann man noch Haargummis und Haarklammern legen. Obwohl dieser für Kinder ist, lassen sich meine Haare super kämmen und es reißen wirklich weniger Haare beim Kämmen raus als mit meiner normalen Paddlebrush. Einfach nur toll!

10668738_740849245985514_824254314570284575_o

 

9. Das hier hat mir meine liebe Mama aus Holland mitgebracht: Holzlöffel mit jeweils einem Schokoladenwürfel, welche sich beim Rühren in heißer Milch in wirklich sahnigen Kakao auflösen. Ich muss aber zugeben immer noch ein paar Löffel Kaba drunterzumischen 😉

10675784_745659072171198_1295225096848704408_n